Schachclub Bonn/Beuel

Rüdiger Seger gewinnt mit großem Vorsprung beim Blitzturnier

Ohne Konkurrenz war IM Rüdiger Seger (Godesberger SK) beim Blitzturnier im Monat November. Und das obwohl wieder starke Blitzspieler vom Nachbarverein SG Niederkassel teilnahmen. So war es dann auch Stephan Bröhl (SG Niederkassel), der als Einziger mit einem Remis die 100% Quote des Turniersiegers verhindern konnte. Er belegte den dritten Platz knapp hinter seinem Vereinskollegen FM Jochen Wigger.

Arnd Rosskothen (SC Bonn/Beuel) nutzte die Abwesenheit von Oliver Albrecht und Pawel Grabowski und übernahm die Führung in der Gesamtwertung.

 

Zu den Ergebnissen der Blitzschachturnierserie 2017/18

Schnellschach Oktober: Olaf Horstmann kam, spielte und siegte

Neben den üblichen Verdächtigen waren beim Schnellturnier im Monat Oktober gleich vier Schachfreunde dabei, die nur sehr selten oder zum ersten Mal bei uns im Beueler Spiellokal sind. Einer von ihnen, Olaf Horstmann vom VdSF Stadtverwaltung Bonn, nutzte die Gunst der Stunde und nahm gleich souverän den Turniersieg mit. Nach langer Zeit dabei waren auch unser früheres Mitglied Reiner Eich sowie die sowohl in seinem Heimatland Griechenland als auch im Bonner Schachleben bekannte „Schachlegende“ Christos Papapostolou, der im stattlichen Alter von fast 90 Jahren noch die ein oder andere Kombination aufs Brett zaubert. Als Gast neu bei uns war schließlich noch Paul Züge, der seine ersten Turniererfahrungen im Schach sammelte .

 

Zu den Ergebnissen der Schnellschachturnierserie 2017/18

Pawel Grabowski übernimmt die Führung in der Blitzschachserie

Drei Blitzturniere sind mittlerweile in der laufenden Saison gespielt und die Protagonisten der letzten Saison haben auch diesmal früh ihre Ambitionen auf den Saisontitel gezeigt. Zweimal ging der erste Platz an Pawel Grabowski (Godesberger SK), der damit die Führung übernimmt. Einmal war Arnd Rosskothen (SC Bonn/Beuel) erfolgreich, der in der Gesamtwertung knapp hinter Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) auf Platz drei liegt . Es deutet sich ein spannender Dreikampf um die diesjährige „Krone“ an.

 

Zu den Ergebnissen der Blitzschachturnierserie 2017/18

Beginn der Vereinsmeisterschaft

Am 17.10.2017 hat die Vereinsmeisterschaft der aktuellen Saison 2017/18 mit 16 Akteuren begonnen. Damit liegt sie etwas unter der Teilnehmerzahl der vergangenen Jahre. Mit dabei ist (wieder) unser Neumitglied Arnd Rosskothen, der schon einmal in den 90er Jahren für den SC Bonn/Beuel aktiv war. Zusammen mit Oliver Albrecht ist er Favorit auf den Titel, wenn nicht einer aus der 2. oder 3.Mannschaft über sich hinauswächst.

 

Zu den Ergebnissen der Vereinsmeisterschaft 2017/18

O’zapft is!

……. in diesem Jahr auf den Münchner Wiesn zwar schon seit über einer Woche, gefeiert wird aber in Anlehnung an das Oktoberfest bundesweit in den Monaten September und Oktober. So auch seit Ewigkeiten beim SC Bonn/Beuel mit dem Bayernpokal der unzertrennlich mit Werner Ehlers und seinem Buffet inklusive leckeren bayerischen Bier verbunden ist.

 

Ein Bericht zum Bayernpokal, der 2017 von Pawel Grabowski (Godesberger SK) gewonnen wurde . Ergebnisse Bayernpokal 2017

Hoppe und Haag im Schlosspark

Während sich viele Bonner Schachspieler am letzten Augustwochenende ins Schwert von Lülsdorf stürzten, bevorzugten Thilo Hoppe und der Berichterstatter ein Vorbereitungsturnier mit richtigen Turnierpartien. Sieben Runden an vier Tagen lautete das knackige Programm beim Schlosspark-Open in Wiesbaden. Am Ende kamen wir beide punktgleich mit Turnier-Seriensieger GM Khenkin ins Ziel. Leider reichte dies nicht für eine Top-Platzierung, weil der GM diesmal nur 5 Punkte holte und wir damit einen vollen Punkt hinter den Turniersiegern GM Papp und GM Milov lagen.
Weiterlesen…

Vereinsmeisterschaft 2016/17: Oliver Albrecht holt den Titel

Mit 6 aus 7 und einem halben Punkt Vorsprung vor dem Zweitplatzierten gewinnt Oliver Albrecht die Vereinsmeisterschaft der Saison 2016/17. Nur Steffen Lorenz (in Runde 4) und Qani Iljazi (in Runde 7) gelang es, dem späteren Sieger ein Remis abzutrotzen. Ein Bericht über das Turnier stammt  aus der Feder von Basilius Gikas (auch nachzulesen auf der Turnierseite), Partieanalysen haben Oliver Albrecht und Steffen Lorenz beigesteuert. Weiterlesen…

Oliver Albrecht Gewinner der Vereinsschnellschachmeisterschaft

Erst am 29. November 2016 konnte die Vereinsschnellschachmeisterschaft der Saison 2015/16 ausgetragen werden. Überlegener Sieger war Oliver Albrecht, der in dem fünfrundigen Turnier alle seine Partien für sich entscheiden konnte. Sein Bericht, schon seit einiger Zeit samt Abschlusstabelle auf unserer Turnierseite veröffentlicht, sei auch an dieser Stelle nachzulesen. Weiterlesen…

3. Spieltag Sommerturnier: Albrecht, Steinmann und Auschkalnis die Tagesbesten

Am 3. Spieltag des Sommerturniers gab es einen Wechsel an der Spitze. Oliver Albrecht konnte sich gegen Pawel Grabowski und Philipp Boos durchsetzen und mit einem abschließenden Remis gegen Basilius Gikas die Tabellenführung übernehmen. Auf ebenfalls 2,5 Punkte am 3. Spieltag kamen Jago Steinmann und Reinhard Auschkalnis, die somit in der Tabelle aufrückten.

Der nächste Spieltag des Sommerturniers findet in 2 Wochen am 22.08.2017 statt.

 

Zum Stand des Sommerturniers 2017

Wolfgang Will überrascht zum Auftakt des Godesburg Open

Am Montag (24.07.2017) begann das diesjährige 21.Godesburg Open, dass mit 112 Teilnehmern einen Rekord verzeichnet. Mit dabei sind auch 8 Mitglieder des SC Bonn/Beuel, die sich Chancen auf vordere Ränge oder in ihrer Ratingklasse ausrechnen. Zwei Runden sind bereits gespielt in denen bei noch großen Ratingdifferenzen in der Regel  sich die stärkeren durchgesetzt haben. Es gab aber auch Ausnahmen. So konnte unser Vereinsmitglied Wolfgang Will zweimal seinen bis zu 500 DWZ Punkten höher eingestuften Gegnern ein Remis entführen.

Bester Beueler nach zwei Runden ist Mark Lamprecht, der seine beiden Auftaktpartien gewinnen konnte.

 

Zu den Ergebnissen des 21.Godesburg Open 2017