Category: Mannschaften

Erste Saisonniederlage für die 2.Mannschaft

Mit drei Siegen in den ersten drei Runden war die 2.Mannschaft furios in die Verbandsliga-Saison gestartet und hatte alle Erwartungen übertroffen. Doch irgendwann gehen auch die schönsten Serien zu Ende. So geschehen am gestrigen Sonntag (04.12.2022) bei dem Brühler SK III, die als Aufstiegskandidat gehandelt werden.

Noch nicht zu Ende ist jedoch die Serie von Luis Calderon, der mit seinem Sieg gegen Brühl bisher alle 4 Saisonspiele gewonnen hat. Sein Sieg war allerdings der einzige für unsere Mannschaft. Insgesamt wurden vier Partien verloren, am Ende stand eine klare 13-19 (bzw. 2,5 – 5,5 nach alter Zählung) Niederlage zu Buche.

 

Tabelle der SVM Verbandsliga Süd 2022/23

Befreiungsschlag der 1.Mannschaft in Plettenberg

Als einen klassischen Fehlstart konnte man die bisherigen drei Runden der 1.Mannschaft bezeichnen. Auf zwei Niederlagen folgte in der 3.Runde ein schwer erkämpfter Sieg gegen Bergneustadt. Man hatte in keinem der Mannschaftskämpfe bisher überzeugt.

In der 4.Runde waren wir zu Gast beim Traditionsverein Svg 1920 Plettenberg, der zur seiner besten Zeit in der Bundesliga gespielt hat. Trotz schlechter Rahmenbedingungen (lange Anreise, späterer Beginn um 13 Uhr wegen Volkstrauertag) konnten wir mit allen verfügbaren Spielern aus der 1.Mannschaft antreten.

Zum Verlauf des Mannschaftskampfes:

Weiterlesen…

2.Mannschaft führt in der Verbandsliga Süd nach 2 Spieltagen

Am 2.Spieltag der Verbandsliga Süd hätte unsere 2.Mannschaft beim Godesberger SK III antreten müssen. Da die Heimspielstätte der Godesberger jedoch anderweitig genutzt wurde, wurde die Begegnung in unserem Spiellokal ausgetragen.Der Mannschaftkampf begann für uns mit schlechten Vorzeichen.

Ein kurzfristig erkrankter Spieler konnte nicht mehr ersetzt werden, so dass man von Beginn an bereits zurücklag und zwar mit 0-3 ! Die auf Verbandsebene Mittelrhein seit einigen Jahren praktizierte Punkteregel an Einzelbrettern (Sieg=3P, Remis=2P, Niederlage=1P, kampfloses Brett=0P) macht es schwierig, eine kampflose Niederlage noch zu kompensieren. Man braucht an den übrigen Brettern 2 Siege (!!) mehr, damit man nicht verliert. Ein Unentschieden ist nicht mehr möglich, also Hop oder Top!

 

Gegen die leicht favorisierten Godesberger SK III gelang jedoch das Kunststück. Nach zwei weiteren am Brett erfolgten Niederlagen brauchten wir schon 4 Siege, um den Kampf noch zu drehen. Dies gelang sensationell. Calderon, Bader und Grassitelli gewannen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison, den 4.Sieg steuerte Marc Tonack bei. Am Ende stand ein nicht so erwarteter 16-15 Sieg zu Buche und wird mit der Tabellenführung in der Verbandsliga Süd belohnt.

 

Tabelle der SVM Verbandsliga Süd 2022/23

SG Solingen IV gelingt die Revanche gegen unser Team 1

In der letzten Saison konnten wir die damals ersatzgeschwächte SG Solingen IV noch schlagen. Diesmal, zum Auftakt der neuen Saison 2022/23 in der NRW-Klasse, gelang uns nicht einmal ein Einzelerfolg an den acht Brettern. Leider gab es zwei Verlustpartien, so dass am Ende eine 3-5 Niederlage  für SC Bonn/Beuel I zu Buche stand.

Weiterlesen…

Hoher Sieg der 2.Mannschaft in Niederkassel

Mit dem Mannschaftskampf unsere 2.Vertretung bei der SG Niederkassel II wurde am 4.9.2022 die neue Saison für unsere Mannschaften eröffnet. Und es hätte nicht besser laufen können! Viel wurde nach dem Aufstieg in die Verbandsliga  im Vorfeld  über die Probleme (knapp besetzter Kader, schwere Gegner) diskutiert, die auf unsere 2.Mannschaft zu kommen. Doch dies war am 1.Spieltag alles schnell vergessen. Denn wie es so im Leben ist, auch andere haben ihre Probleme. So wurde die SG Niederkassel II mit 6-2 überzeugend geschlagen und damit der Grundstein für eine hoffentlich positive Saison gelegt.

 

Zum Bericht:

Weiterlesen…

Gewonnen und doch verloren

So lautet das Fazit der letzten Runde (de facto war es der nachgeholte 5.Spieltag) für unsere 1.Mannschaft in der NRW-Klasse.

Punktgleich, aber mit einem halben Brettpunkt mehr, lag man vor der letzten Runde zusammen mit den Schachfreunden der Stadtverwaltung Bonn an der Spitze. Da nur der 1.Platz für den direkten Aufstieg in die NRW-Liga berechtigt, war das Ziel im Fernduell mit der Stadtverwaltung klar. Ein Sieg gegen die Hellertaler SF war Pflicht und zwar mindestens so hoch wie die Stadtverwaltung in ihrem Spiel gegen Bergneustadt.

 

Gegen die Hellertaler SF taten wir uns unerwartet schwer. Nach 2 Stunden stand es nach 2 Remisen 1-1. Ein Blick auf die Internetseite des NRW Vereinsportal brachte dann die Ernüchterung. Die Stadtverwaltung führte bereits mit 3-0. Nachdem uns durch Roger Lorenz der 1. Sieg gelang, stand es bei unserem Aufstiegskonkurrenten bereits 5-0. Unser Traum vom direkten Aufstieg war geplatzt. Letztendlich wurde der Kampf gegen Hellertal mit 5-3 gewonnen, die Stadtverwaltung demonstrierte Stärke und schickte Bergneustadt mit 7,5-0,5 nach Hause.

 

Wie geht es jetzt weiter für unsere 1.Mannschaft? Das wird in den nächsten Tagen entschieden. Wahrscheinlich ist ein Stichkampf gegen einen Tabellenzweiten aus einer der Parallelklassen.

 

1.Mannschaft: Tabelle der NRW-Klasse Gruppe 4 2021/22

1.Mannschaft mitten im Aufstiegsrennen – 5,5 zu 2,5 gegen Solingen IV

Am Sonntag hatte unsere Mannschaft in der NRW-Klasse den Tabellenzweiten (was die Minuspunkte angeht sogar Tabellenersten) SG Solingen IV zu Gast. Diese mussten  auf etliche Stammspieler verzichten, so dass wir uns berechtigte Hoffnung auf ein erfolgreiches Ergebnis machten. Neben den Stammspielern aus der 1. Mannschaft Martin Haag, Thilo Hoppe, Roger Lorenz, Basilius Gikas, Arnd Rosskothen und Christian Görgen wurde unser Kader noch durch Steffen Lorenz und Luis Calderon aus der Zweiten ergänzt.

Weiterlesen…

1.Mannschaft: Doppelerfolg in der NRW-Klasse

In der Formel 1 spricht man von „Triple-Header“ und „Double-Header“ wenn an 3 bzw. 2 aufeinanderfolgenden Wochenenden Rennen stattfinden. Auch in „unseren“ Schachligen ist es höchst ungewöhnlich, zwei Mannschaftskämpfe in 8 Tagen zu bestreiten. Doch der Corona-Spielplan macht es möglich. So durfte die 1.Mannschaft am 20.03 im Heimspiel gegen die Bergischen SF spielen und dann eine Woche später die Reise zum SV Weidenau/Geisweid antreten.

Gegen die Bergischen SF taten wir uns schwer. Nach Matthias Koch früher Führung und anschließend mehreren Punkteteilungen lief alles auf ein knappes Ergebnis hinaus. Zwei weitere entschiedene Partien (Sieg von Arnd Rosskothen und Niederlage von Basilius Gikas) änderten nichts mehr am Vorsprung und dem knappen 4,5 zu 3,5 Sieg.

Die Vorzeichen für das Spiel beim SV Weidenau/Geisweid waren deutlich schlechter auf Grund einiger Absagen. Letztendlich mussten wir ein Brett freilassen und Luis Calderon aus der 2.Mannschaft feierte seinen Einstand in der 1.Mannschaft. Und das mit Erfolg!! Weitere Siege von Roger Lorenz, Nils Decker, Matthias Koch und Christian Görgen führten schließlich zu einem klaren 6 – 2 Erfolg.

 

1.Mannschaft: Tabelle der NRW-Klasse Gruppe 4 2021/22

1.Mannschaft: Siegtreffer von Yannic Damm in Siegen

Im letzten Spiel der Saison konnte die 1.Mannschaft beim Auswärtsspiel in Siegen einen schweren Arbeitssieg verzeichnen. Mit zwei „Ersatzspielern“ aus der 2.Mannschaft rechnete man sich auf Grund der DWZ-Differenzen an den meisten Brettern gute Siegchancen aus. Doch es kam mal wieder anders. Christian Görgen kam zwar zu seinem Debutsieg, aber die etwas unerwarteten Niederlagen von Basilius Gikas und Thilo Hoppe brachten unsere Mannschaft in Rückstand. Zwischenzeitlich verlor auch Osman Muslumov, Arnd Rosskothen remisierte und Martin Haag konnte den Anschlusstreffer erzielen.

 

Bei noch zwei ausstehenden Partien (die von Roger Lorenz und Yannic Damm) lag man 2,5 – 3,5 zurück, bei beiden Partien konnte man jedoch optimistisch auf ein vorgerücktes Bauernpaar blicken, die kaum mehr zu stoppen waren. Rogers Gegner ließ sich dann die Umwandlung auch nicht mehr zeigen und gab auf. Yannics Gegner opferte noch seine verbliebenen Figuren gegen die Bauern, versuchte sich dann selber noch mit eigenen Freibauern, aber reichte dann doch noch seine Hand (natürlich Corona gerecht) zur Aufgabe.

Der Siegtreffer von Yannic Damm war damit perfekt und die Mannschaft „überwintert“ mit einem positiven Score.

1.Mannschaft: Tabelle der NRW-Klasse Gruppe 4 2021/22

Mannschaftskämpfe: Niederlagen im Dezember

Nach dem erfolgreichen Auftakt sowohl der 1. als auch der 2.Mannschaft im November gab es in der 2.Runde jeweils Heimniederlagen in „Lokalderbys“ gegen die Bonner Konkurrenz.

 

Schon am 5.Dezember unterlag die ERSTE der Stadtverwaltung Bonn mit 3 – 5. Den Siegen von Thilo Hoppe und Basilius Gikas standen 4 Niederlagen gegenüber. Martin Haag und Carsten Wöltge spielten Remis.
Etwas knapper fiel die Niederlage der ZWEITEN eine Woche später (12.Dezember) aus. Diesmal war es Godesberg IV, die zum Stolperstein wurden. Marc Tonack und der Debütant Claus Stockhardt, der nach seinem erfolgreichen Start in der Vereinsmeisterschaft auch in der Mannschaft erfolgreich war, gewannen ihre Partien. Die „halben“ Punkte von Osman Muslumov, Luis Calderon und Hans-Bernd von der Lippe reichten jedoch nicht, um die 3,5 – 4,5 Niederlage noch abzuwenden.

 

Beide Mannschaften sind nun in der 3.Runde gefordert, um nicht früh in kritische Bereiche der Tabelle abzurutschen. Für die 1.Mannschaft steht gleich am kommenden Sonntag (19.12.2021) ein schweres Auswärtsspiel in Siegen an.

 

1.Mannschaft: Tabelle der NRW-Klasse Gruppe 4 2021/22

 

2.Mannschaft: Tabelle der Bezirksliga Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg 2021/22