Schachclub Bonn/Beuel

Turniere aus der Region: Godesburg-Open beginnt

Am Montag (22.07.2019) beginnt das diesjährige Godesburg Open beim Godesberger SK, das bereits zum 23.Mal ausgerichtet wird. Gleich fünf Mitglieder des SC Bonn/Beuel haben sich für das Turnier angemeldet und werden sich sicher über Unterstützung freuen.

 

Berichte und Ergebnisse über das Turnier wird man auf der GSK-Seite finden: zum Godesburg-Open

Auch im August wird es weitere attraktive Turniere im näheren Umfeld von Bonn geben. Ausschreibungen hierzu findet man unter Turnierausschreibungen

Sommerpause im Juli !

An den folgenden Dienstagen (16.07/23.07/30.07) im Juli ist das Spiellokal wegen der Sommerpause geschlossen.

Unsere Saisonabschlussfeier (nur für Mitglieder)  findet dieses Jahr am Dienstag, dem 16.Juli, im Biergarten Schänzchen (Rosental 105) statt ( ab 18.30 Uhr).

Schnellschach: Timur Suppert gewinnt zum Abschluss der Saison

Seinen zweiten Sieg in Folge (erneut mit der maximalem Punktzahl) konnte Timur Suppert (VdSF Stadtverwaltung Bonn) am letzten Spieltag der Schnellschachsaison erzielen. Mit einem Punkt Vorsprung konnte er die punktgleichen Basilius Gikas, Luis Calderon und Qani Iljazi auf Distanz halten.

Schon vor dem letzten Spieltag stand Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) als Gesamtsieger fest, der sich in einem spannenden Duell über die Saison hinweg gegen Hans-Joachim Neese (SV Hennef) durchsetzen konnte.

 

Zum Abschlussbericht der Schnellschachturniere:

Montezumas Rache, Rybarczyk schnappt sich den Titel im Blitzschach

Es sollte der spannende Abschluss der Blitzschachsaison werden mit drei Kandidaten (Rosskothen, Albrecht und Rybarczyk) auf den Gesamtsieg, doch das Schicksal nahm seinen Lauf. Montezuma war verstimmt und der Topfavorit auf den Titel Arnd Rosskothen damit verhindert. Klaus Rybarczyk (SG Niederkassel) nutzte die Chance und gewann das Blitzturnier in beeindruckender Art mit 10,5 Punkten aus 11 Partien. Zweiter wurde Uwe Workowski (SV Wermelskirchen), der in der kommenden Saison unsere Mannschaft verstärken wird. Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel), der ebenso mit einem Sieg noch Gesamtsieger hätte werden können, wurde dritter. Der neue Blitzschachmeister des SC Bonn/Beuel ist somit verdient Klaus Rybarczyk.

Herzlichen Glückwunsch !

 

 

Zum Abschlussbericht der Blitzturniere:

Erfolgreiches Comeback für Holger Hanke

Nachdem er über 10 Jahre keine Turniere mehr gespielt hat, hat Holger Hanke Ende 2017 sein „Comeback“ gegeben, allerdings vorerst nur bei Mannschaftskämpfen. Mit seiner Teilnahme beim diesjährigen Vereinspokal ist ihm dies nun auch bei Einzelturnieren gelungen und das sehr erfolgreich. In einer nachgezogenen Viertelfinalpartie konnte er den letztjährigen Finalisten Qani Iljazi bezwingen und steht somit im Halbfinale.

Parallel hierzu fand schon die erste Halbfinalpartie statt. Oliver Albrecht konnte sich gegen den Debütanten Marc Tonack durchsetzen und steht als erster Finalist fest.

 

Alle Ergebnisse der aktuellen Pokalrunde befinden sich auf http://scbb.de/turniere/vereinspokalturnier/

Oliver Albrecht führt beim Siegburg Open 2019

Eine lange Tradition im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg hat das Siegburg Open, das jährlich in dieser Jahreszeit ausgetragen wird. Regelmäßig nehmen auch Schachspieler aus unserem Verein teil und das mit großem Erfolg. 2017 konnte Arnd Rosskothen das Turnier gewinnen, Titelverteidiger und Sieger des letzten Jahres ist Oliver Albrecht. Auch dieses Jahr sieht es nach fünf Runden aus Beueler Sicht nach einem Erfolg aus. In der 5.Runde konnte Oliver Albrecht unser ehemaliges Mitglied Mark Lamprecht bezwingen und die alleinige Tabellenführung übernehmen.

 

Zur Turnierseite Siegburg Open 2019

 

Es folgt die interessante Partie Albrecht gegen Lamprecht aus der 5.Runde: Weiterlesen…

Timur Suppert erfolgreich beim Schnellturnier im Mai

Gleich zwei Schachfreunde konnten sich am Ende des  Schnellturnieres im Monat Mai als Sieger fühlen. Timur Suppert (VdSF Stadtverwaltung Bonn) gewann alle Partien und das Turnier mit 5 Punkten vor Stephen Kutzner (Godesberger SK) 4 Punkte und den Punktgleichen Oliver Albrecht und Wilfried Wolfgang (beide SC Bonn/Beuel) mit jeweils 3,5 Punkten. Durch seinen 3.Platz konnte sich Oliver Albrecht eine Runde vor Schluss vorzeitig den Titel in der Gesamtwertung sichern.

 

Zu den Ergebnissen der Schnellturniere

Erfolgreiches Debüt für Marc Tonack

Viele Schachspieler werden sich an das „erste Mal“ erinnern. Mit der ersten gewerteten Turnierpartie beginnt nach vielen Blitz- , Schnellschach- und freien Partien im Vorfeld der Ernst des Schachlebens. Für unser neues Mitglied Marc Tonack begann dieses gleich erfolgreich. Im Viertelfinale des Vereinspokals konnte er Reinhard Auschkalnis bezwingen und bekommt im Halbfinale mit Oliver Albrecht, der seinerseits gegen Jürgen Eckermann keine Schwierigkeiten hatte,  den Topfavoriten als Gegner.

In der dritten Partie des Abends gewann Osman Muslumov gegen seinen Mannschaftskollegen Yannic Damm, muss allerdings noch auf seinen Gegner fürs Halbfinale warten.