Vereinspokalturnier

Vereinspokal SC Bonn/Beuel 2017

 

Der Vereinspokal 2017 wurde als Turnier mit klassischer Bedenkzeit im K.o.-Modus durchgeführt. Es haben 8 Vereinsmitglieder des SC Bonn/Beuel teilgenommen. Dabei wurde jede der sieben Partien entschieden, es gab kein Remis. Nach ausschließlich Schwarzsiegen im Viertel- und Halbfinale durchbrach Boris Moroz diese Serie im Finale, setzte sich gegen den Vereinsvorsitzenden Matthias Koch souverän durch und gewann seinen ersten Bonn/Beueler Vereinspokal.

 

Boris Moroz Pokalsieger 2017

 

Viertelfinale:

Name, Vorname TWZ Name, Vorname TWZ Ergebnis
VF1 Ehlers, Werner 1605 Boos, Philipp 1680  0 – 1
VF2 Saul, Siegmar 1404 Auschkalnis, Reinhard 1729 0 – 1
VF3 Will, Wolfgang, Dr. 1622 Moroz, Boris, Dr. 1831 0 – 1
VF4 Iljazi, Qani 1799 Koch, Matthias, Dr. 1940 0 – 1

 

Halbfinale:

Name, Vorname TWZ Name, Vorname TWZ Ergebnis
HF1 Boos, Philipp 1680 Koch, Matthias, Dr. 1940 0 – 1
HF2 Auschkalnis, Reinhard 1729 Moroz, Boris, Dr. 1831 0 – 1

 

Finale:

Name, Vorname TWZ Name, Vorname TWZ Ergebnis
F Moroz, Boris, Dr. 1831 Koch, Matthias, Dr. 1940 1 – 0

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Finale Boris Moroz gegen Matthias Koch

Termine:

    • 09.05.2017 – Viertelfinale
    • 30.05.2017 – Halbfinale
    • 13.06.2017 – Finale

Modus/Bedenkzeit:

K.o.-Modus, der Verlierer scheidet aus, bei Remis mindestens 2 Blitzpartien bis zur Entscheidung,
90 Minuten für 30 Zuege + 30 Minuten Rest

Sonstiges:

Die Farbverteilung kann sich sobald eine Paarung konkret feststeht im Sinne des Schwarz/Weiß Ausgleiches noch verändern. Haben zwei Spieler die gleiche Farbverteilung gehabt, hat derjenige „Weiß“ mit der niedrigeren TWZ.

Turnierleitung:

Basilius Gikas
Mail: andreas-basilius.gikas1704@gmx.de

Oliver Albrecht
Mail: Darkwing84@web.de