Schachclub Bonn/Beuel

Hans-Joachim Neese gewinnt das Schnellturnier im November

Spannend bis zur letzten Runde war das Monatsschnellturnier November 2015. Nachdem in der 5. Runde der bis dahin führende Basilius Gikas gegen Oliver Albrecht verlor, lag vor der letzten Runde plötzlich Hans-Joachim Neese mit einem halben Punkt Vorsprung vor Albrecht, Gikas und Kutzner. Im direkten Vergleich konnte Hans-Joachim Neese mit nur noch wenigen Sekunden auf der Uhr seinen Gegner Oliver Albrecht Matt setzen und somit seinen 1.Saisonturniersieg einfahren.

 

Zum Stand der Monatsschnellturnierserie 2015/16

Bericht von der NRW-Einzelmeisterschaft in Emsdetten

Vom 12.10.2015 bis zum 18.10.2015 fand die diesjährige Einzelmeisterschaft auf NRW-Ebene statt. Ausrichter war die „kleine“ nördlich von Münster gelegene westfälische Stadt Emsdetten.
Seit vielen Jahren ist es nun schon so, dass auch mindestens ein Vertreter des SC Bonn/Beuel sich über den beschwerlichen Weg der Bezirks- und Verbandsmeisterschaft für die NRW-Einzelmeisterschaft qualifiziert hat. Waren es in den 1990er und Anfang der 2000er Jahre vor allem Martin Haag und Basilius Gikas welche unsere „Vereinsfarben“ vertraten, so ist es in den letzten Jahren Oliver Albrecht, der regelmäßig auf NRW-Ebene um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft kämpft.
Weiterlesen…

Oliver Albrecht gewinnt Sommerturnier 2015

Nach einem Mammutturnier über 3 Monate und  21 Runden endete unser diesjähriges Sommerturnier. Mit deutlichem Vorsprung an Prozentpunkten (79,2 %) gewann Oliver Albrecht das Sommertunier 2015 vor Matthias Koch und Basilius Gikas. Bülent Saglam, mit 75,0 % Prozentpunkten dem Turniersieger am nächsten, kam nicht auf die erforderliche Mindestanzahl an Partien.

 

Zum Endstand Sommerturnier 2015

1.Mannschaft: Höchststrafe für den Gegner

Nach dem doch etwas holprigen Start in der 1.Runde der Regionalliga gegen den Klub Kölner SF II (4-4 Unentschieden) erwartete uns zum 1.Heimspiel der Saison  die Mannschaft der Ford SF Köln. Diese waren auch schon in der vergangenen Saison unser 1.Heimspielgegner . Damals gewannen wir mit 5 – 3, so dass wir uns auch diesmal durchaus Chancen ausrechneten.
Es sollte ein denkwürdiger Tag werden.
Weiterlesen…