Author: Andreas Basilius Gikas

2.Mannschaft führt in der Verbandsliga Süd nach 2 Spieltagen

Am 2.Spieltag der Verbandsliga Süd hätte unsere 2.Mannschaft beim Godesberger SK III antreten müssen. Da die Heimspielstätte der Godesberger jedoch anderweitig genutzt wurde, wurde die Begegnung in unserem Spiellokal ausgetragen.Der Mannschaftkampf begann für uns mit schlechten Vorzeichen.

Ein kurzfristig erkrankter Spieler konnte nicht mehr ersetzt werden, so dass man von Beginn an bereits zurücklag und zwar mit 0-3 ! Die auf Verbandsebene Mittelrhein seit einigen Jahren praktizierte Punkteregel an Einzelbrettern (Sieg=3P, Remis=2P, Niederlage=1P, kampfloses Brett=0P) macht es schwierig, eine kampflose Niederlage noch zu kompensieren. Man braucht an den übrigen Brettern 2 Siege (!!) mehr, damit man nicht verliert. Ein Unentschieden ist nicht mehr möglich, also Hop oder Top!

 

Gegen die leicht favorisierten Godesberger SK III gelang jedoch das Kunststück. Nach zwei weiteren am Brett erfolgten Niederlagen brauchten wir schon 4 Siege, um den Kampf noch zu drehen. Dies gelang sensationell. Calderon, Bader und Grassitelli gewannen bereits zum zweiten Mal in dieser Saison, den 4.Sieg steuerte Marc Tonack bei. Am Ende stand ein nicht so erwarteter 16-15 Sieg zu Buche und wird mit der Tabellenführung in der Verbandsliga Süd belohnt.

 

Tabelle der SVM Verbandsliga Süd 2022/23

SG Solingen IV gelingt die Revanche gegen unser Team 1

In der letzten Saison konnten wir die damals ersatzgeschwächte SG Solingen IV noch schlagen. Diesmal, zum Auftakt der neuen Saison 2022/23 in der NRW-Klasse, gelang uns nicht einmal ein Einzelerfolg an den acht Brettern. Leider gab es zwei Verlustpartien, so dass am Ende eine 3-5 Niederlage  für SC Bonn/Beuel I zu Buche stand.

Weiterlesen…

Termine in der kommenden Woche

Zwei Ereignisse stehen in den nächsten Tagen an:

 

Am Sonntag, dem 18.09.2022, beginnt für unsere 1.Mannschaft die neue Spielsaison. Gegner ist die SG Solingen 4, die man in der letzten Saison noch klar schlagen konnte. Allerdings waren die Gegner stark ersatzgeschwächt, so dass es diesmal deutlich schwerer werden sollte.

 

Am Dienstag, dem 20.09.2022, beginnt die erste Runde der Vereinsmeisterschaft. Es nehmen diesmal 18 Vereinsmitglieder teil.

Hoher Sieg der 2.Mannschaft in Niederkassel

Mit dem Mannschaftskampf unsere 2.Vertretung bei der SG Niederkassel II wurde am 4.9.2022 die neue Saison für unsere Mannschaften eröffnet. Und es hätte nicht besser laufen können! Viel wurde nach dem Aufstieg in die Verbandsliga  im Vorfeld  über die Probleme (knapp besetzter Kader, schwere Gegner) diskutiert, die auf unsere 2.Mannschaft zu kommen. Doch dies war am 1.Spieltag alles schnell vergessen. Denn wie es so im Leben ist, auch andere haben ihre Probleme. So wurde die SG Niederkassel II mit 6-2 überzeugend geschlagen und damit der Grundstein für eine hoffentlich positive Saison gelegt.

 

Zum Bericht:

Weiterlesen…

Sieg von Oliver Albrecht beim Schnellturnier im August

Oliver Albrecht und unser Neumitglied Alexander Gaul haben das 1.Schnellturnier der neuen Saison im August dominiert. Nachdem man sich untereinander auf Remis verständigte, musste Alexander Gaul ein weiteren halben Punkt gegen Reinhard Auschkalnis liegen lassen, so dass Oliver Albrecht als erster die Ziellinie überquerte.

Mit 16 Teilnehmern war das Turnier für die Sommerferienzeit gut besucht, auch wenn die Gäste aus den Bonner Nachbarvereinen diesmal fern blieben.

 

Zu den Tabellen – Monatsschnellturnier August 2022

Weiterlesen…

Ankündigung: Monatsschnellturnier am 09.08.

Auch eine Schnellturnierserie ist für diese Saison geplant. Die einzelnen Turniere finden einmal im Monat am 2.Dienstag statt. Der erste Termin ist im August am 09.08.2022, Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Bei jedem Turnier können Punkte gesammelt werden, die in eine Jahreswertung einfließen.

FM Zsigmont Szajbely gewinnt das Auftaktblitzturnier

Die neue Schachsaison 2022/23 hat für unseren Verein begonnen und zwar traditionell mit dem Blitzturnier des Monats August. Mit 20 Teilnehmern (Vereinsmitglieder und Gäste) war die Beteiligung erfreulich und es gab einen neuen Namen, der sich in die historische Siegerliste der Beueler Blitzturniere eingetragen hat.

FM Zsigmont Szajbely  aus Ungarn und für den Empor Berlin gemeldet ist zurzeit Student in Bonn, hat unseren Vereinsabend besucht und das gleich erfolgreich. Im Duell mit Stephen Kutzner vom GSK hat er im 9-rundigen Turnier lediglich zwei Remise  abgegeben (wie auch Stephen Kutzner) und dank der besseren Buchholzwertung das Turnier gewonnen. Dritter und bester Beueler wurde unser 1.Vorsitzende Oliver Albrecht.

Ein starkes Turnier spielte auch unser ehemaliges Vereinsmitglied (mittlerweile vereinslos) Qani Iljazi, der 6 mal gewann und sich nur den drei Erstplatzierten geschlagen  geben musste.

 

Zu den Tabellen – Monatsblitzturnier August 2022

Weiterlesen…

Ankündigung: Monatsblitzturnier am 02.08.

Für die Saison 2022/23 ist nach zweijähriger Pause wieder eine Blitz Turnierserie geplant. Die einzelnen Turnier finden wie in „früheren“ Zeiten einmal im Monat statt und zwar am 1.Dienstag eines Monats. Der erste Termin ist im August am 02.08.2022.

Bei jedem Turnier können Punkte gesammelt werden, die in eine Jahreswertung einfließen.

Erfolg für Yannic Damm beim Siegburg Open 2022

Eine jahrzehntelange Tradition hat im Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg das Siegburg-Open, ein Open für Spieler aus der Region, das sich über drei Monate (meistens April bis Juni) streckt. Wie so viele Schachevents musste auch dieses Open in Zeiten von Corona pausieren, in diesem Jahr konnten die Schachfreunde aus dem Bezirk und Nachbarbezirken jedoch wieder an dem Open in der sympathischen Stadt an der Sieg und Agger teilnehmen.

Auch aus unserem Verein hat es immer wieder Teilnehmer gegeben und nicht nur das: Die letzten 1o Jahre waren aus Sicht des SC Bonn/Beuel äußerst erfolgreich. In dieser Zeit konnte Oliver Albrecht das Turnier gleich 4 mal gewinnen (2012, 2013, 2016 und 2018) sowie einmal Arnd Rosskothen im Jahr 2017.

An diese Erfolgsserie unserer Vereinsspieler konnte in diesem Jahr Yannic Damm anknüpfen, der das Turnier mit 5,5 aus 7 gewann.

Es folgt seine sehenswerte Partie der 2.Runde gegen Gregor Raupach mit ausführlichen Analysen: Weiterlesen…

Abschlussbericht der Vereinsmeisterschaft

Ungewohnt lange, bis in den Juli hinein, dauerte die Vereinsmeisterschaft diese Saison. Und sie wäre immer noch nicht zu Ende, hätte Claus Stockhard nicht in der letzten Runde dem Mitfavoriten Roger Lorenz einen halben Punkt gekostet und somit die Stichkämpfe um den Turniersieg verhindert. So sicherte sich Basilius Gikas letztendlich den Titel des Vereinsmeisters 2021/22.

Abschlussbericht und Tabelle der Vereinsmeisterschaft