Category: Turnierbericht

Beueler Teilnahme an den Turnieren in der Region

Rege „Beueler“ Beteiligung verzeichnen gleich zwei Turniere aus der Region. Zum Triumph für unsere Vereinsmitglieder wird dabei das schon traditionelle Siegburg Open, das seit vielen Jahren im Frühjahr  durchgeführt wird. Eine Runde vor Schluss liegen mit Arnd Roßkothen (5,5 P), Oliver Albrecht (5,5 P) und Mark Lamprecht (4,5 P) gleich drei Vereinsmitglieder auf den ersten drei Plätzen. In der 7. und letzten Runde (22.06.2017) kommt es zum Duell um den Turniersieg zwischen Roßkothen und Albrecht. In der Verfolgergruppe befinden sich mit Hans-Ferdinand Stuch und Reinhard Auschkalnis zwei weitere Beueler.

 

Zum Stand des Siegburger Opens 2017

 

In malerischer Kulisse finden zur Zeit die „Chess Classics 2017“ in Bad Neuenahr statt, einem Seniorenturnier für Spieler Ü50 und Ü65. Nach fünf von neun Runden behaupten sich unsere Vertreter Hans-Bernd von der Lippe,  Reinhard Auschkalnis und Hans-Ferdinand Stuch wacker im Mittelfeld.

 

Zu den Chess Clasics 2017 in Bad Neuenahr

Beueler Beteiligung beim Open in Bad Wörishofen

Beim traditionellen Schachopen Bad Wörishofen im März, das schon zum 33.Mal stattgefunden hat, waren auch Spieler des SC Bonn/Beuel vertreten. Reinhard Auschkalnis und Carsten Wöltge nahmen die Herausforderung im A-Open an, bei dem sie auf Grund ihrer Rating fast nur auf „stärkere“ Konkurrenten trafen. Beide meisterten ihre Aufgabe. Carsten Wöltge kam mit 4,5 auf 50% und konnte in der Schlussrunde FM Behling ein Remis entführen. Auch Reinhard Auschkalnis erzielte mit 3,5 Punkten ein respektables Ergebnis.

Ergebnisse Open Bad Wörishofen

Auge in Auge mit dem (Vize-) Weltmeister

Der WM Kampf 2016 Carlsen gegen Karjakin ist gerade mal 10 Tage her und allen noch mit seinem spektakulären Ende in bester Erinnerung.

Welcher Schachfan wünscht sich nicht, einmal im Leben einem Gegner von dieser Klasse gegenüber zu sitzen . Unserem Vereinsmitglied Roger Lorenz war genau dies gelungen. Anlässlich der Chess Classics 2010 in Mainz durfte er in der 2.Runde gegen den jetzt frisch gekürten Vizeweltmeister Sergey Karjakin antreten.

 

Ein Beitrag von Roger Lorenz der an die Partie mit einer interessanten Analyse erinnert: Weiterlesen…

Bezirkseinzel Bonn: Titel 2015 geht an Stefan Dzierzenga

Zum zweiten Mal in Folge konnte ein Spieler unseres Vereines sich den Titel des Bezirkseinzelmeister des Schachbezirks Bonn/Rhein-Sieg sichern. Als Einziger ungeschlagen blieb Stefan Dzierzenga und wurde mit 4/5 dank besserer Zweitwertung vor den punktgleichen Artem Stier (Godesberger SK) und Wolfgang Weiler (Godesberger SK) Bezirksmeister der Saison 2015/16.

 

Stefan Dzierzenga hat die entscheidende Partie der letzten Runde analysiert: Weiterlesen…

Bericht von der NRW-Einzelmeisterschaft in Emsdetten

Vom 12.10.2015 bis zum 18.10.2015 fand die diesjährige Einzelmeisterschaft auf NRW-Ebene statt. Ausrichter war die „kleine“ nördlich von Münster gelegene westfälische Stadt Emsdetten.
Seit vielen Jahren ist es nun schon so, dass auch mindestens ein Vertreter des SC Bonn/Beuel sich über den beschwerlichen Weg der Bezirks- und Verbandsmeisterschaft für die NRW-Einzelmeisterschaft qualifiziert hat. Waren es in den 1990er und Anfang der 2000er Jahre vor allem Martin Haag und Basilius Gikas welche unsere „Vereinsfarben“ vertraten, so ist es in den letzten Jahren Oliver Albrecht, der regelmäßig auf NRW-Ebene um die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft kämpft.
Weiterlesen…