Category: Blitzturnier

Fatman Rules !

Dies ist das Fazit unserer Blitz- und Schnellturniere in den Monaten März und April. Unser Vereinsvorsitzende Oliver Albrecht konnte gleich beide Schnellturniere sowie das Blitzturnier im März gewinnen. Lediglich beim Blitzturnier im April war mit Stephen Kutzner vom GSK jemand anderes erfolgreich. Erwähnenswert auch die beiden zweiten Plätze von Eckard Schmidt (GSK) bei den Schnellturnieren.

 

Zu den Ergebnissen der Blitzturniere:

 

Zu den Ergebnissen der Schnellschachturniere:

Roger Lorenz dominiert das Blitzturnier im Februar

Auf den „Spuren“ von Oliver Albrecht, was die Performance beim monatlichen Blitzturnier betraf, wandelte Roger Lorenz beim Blitzturnier im Februar. Hatte Oliver Albrecht im Dezember einen 100% Turniersieg bei 9 Partien hingelegt, so versuchte Roger Lorenz dies bei 11 Partien noch zu toppen. Es gelang nicht ganz. Der Spielverderber war ausgerechnet Albrechts Teamkollege beim SC Siegburg, Jan Eric Schnellbacher, der dem Tagessieger das einzige Remis entführte.

Nichtdestotrotz, 10,5 Punkte aus 11 Partien waren eine beeindruckte Leistung von Roger Lorenz, der das Blitzturnier mit deutlichem Abstand vor Basilius Gikas und Alexander Gaul (jeweils mit 8 Punkten) gewann.

 

Zu den Ergebnissen der Blitzturniere:

Alexander Gaul und Oliver Albrecht mit Turniersiegen im Januar

Sehr erfreulich waren die Teilnehmerzahlen am Jahresanfang 2023 bei unserem Blitz- und Schnellturnier, die auf dem Level der „Vor-Corona-Zeit“ angekommen sind.

 

Mit 26 Teilnehmer beim Blitzturnier musste man doch sehr zusammenrücken, damit alle an die Tische passten. Dies hielt Alexander Gaul aus 1.Mannschaft jedoch nicht davon ab, mit 10/11 den Tagessieg zu erzielen vor Arnd Rosskothen und Oliver Albrecht.
Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch unseres langjährigen Vereinsmitgliedes Boris Moroz, der mittlerweile in Moskau lebt. Mit einem beachtlichen 7.Platz hat er gezeigt, dass er auch dort schachlich nicht untätig ist.

Zu den Ergebnissen der Blitzturniere:

 

Beim Schnellturnier eine Woche später machte Oliver Albrecht da weiter, wo er im Dezember aufgehört hat, nämlich mit dem Siegen und zwar mit 100%.
Vor dem Turnier konnten wir mit Lukasz Musiol ein neues Vereinsmitglied begrüßen, anschließend zeigte er mit seinem 2.Platz, dass mit ihm in Zukunft zu rechnen ist. Auf dem „Bronzerang landete Claus Stockhardt.

Zu den Ergebnissen der Schnellschachturniere:

Doppelsieg für Oliver Albrecht im Dezember

Blitz- und Schnellturnier im Dezember wurden souverän von Oliver Albrecht gewonnen, der Turnierübergreifend 13 Partien am Stück gewann und erst in der letzten Runde des Schnellturnieres gegen Basilius Gikas verlor.

 

Das Blitzturnier stand unter dem Einfluss des Marokkanischen Jubelcorso am Bertha von Suttner Platz. Klaus Rybarczyk, der Seriensieger der Blitzturniere aus der „Vor-Corona“ Zeit, steckte im Stau fest und konnte erst zur 3.Runde eingreifen. Da lief er schon einen 2 Punkte Vorsprung von Oliver Albrecht hinterher, der seinen direkten Konkurrenten dann auch noch in der 7. Runde bezwingen konnte und das Turnier mit 9 aus 9 vor Jens Dehmel und Klaus Rybarczyk gewann.

Zu den Ergebnissen der Blitzturniere:

 

Auch beim Schnellturnier sah es lange nach einem 100% Durchmarsch von Oliver Albrecht aus, bis er in der letzten Runde gestoppt wurde, was aber an seinem Sieg nichts änderte. Die Plätze dahinter belegten Basilius Gikas und Stephen Kutzner..

Zu den Ergebnissen der Schnellschachturniere:

FM Zsigmont Szajbely gewinnt das Auftaktblitzturnier

Die neue Schachsaison 2022/23 hat für unseren Verein begonnen und zwar traditionell mit dem Blitzturnier des Monats August. Mit 20 Teilnehmern (Vereinsmitglieder und Gäste) war die Beteiligung erfreulich und es gab einen neuen Namen, der sich in die historische Siegerliste der Beueler Blitzturniere eingetragen hat.

FM Zsigmont Szajbely  aus Ungarn und für den Empor Berlin gemeldet ist zurzeit Student in Bonn, hat unseren Vereinsabend besucht und das gleich erfolgreich. Im Duell mit Stephen Kutzner vom GSK hat er im 9-rundigen Turnier lediglich zwei Remise  abgegeben (wie auch Stephen Kutzner) und dank der besseren Buchholzwertung das Turnier gewonnen. Dritter und bester Beueler wurde unser 1.Vorsitzende Oliver Albrecht.

Ein starkes Turnier spielte auch unser ehemaliges Vereinsmitglied (mittlerweile vereinslos) Qani Iljazi, der 6 mal gewann und sich nur den drei Erstplatzierten geschlagen  geben musste.

 

Zu den Tabellen – Monatsblitzturnier August 2022

Weiterlesen…

Ankündigung: Monatsblitzturnier am 02.08.

Für die Saison 2022/23 ist nach zweijähriger Pause wieder eine Blitz Turnierserie geplant. Die einzelnen Turnier finden wie in „früheren“ Zeiten einmal im Monat statt und zwar am 1.Dienstag eines Monats. Der erste Termin ist im August am 02.08.2022.

Bei jedem Turnier können Punkte gesammelt werden, die in eine Jahreswertung einfließen.

(K)ein Weihnachtsblitzturnier

Das traditionelle Weihnachtsblitzturnier des Vereins verbunden mit einer Spendenaktion für die Aktion Weihnachtslicht des Bonner Generalanzeigers kann in diesem Jahr coronabedingt nicht stattfinden. Der Verein bittet daher Mitglieder und Freunde in diesem Jahr privat für das Weihnachtslicht zu spenden. Als virtueller Ersatz für das Turnier lädt Schachfreund Hans-Bernd von der Lippe namens des Vereins am Sonntag, dem 13. Dezember, ab 14 Uhr auf lichess.org zu einem offenen Blitzturnier ein. Die Bedenkzeit beträgt 3 Minuten + 2 Sekunden Inkrement. Das Turnier ist auf 90 Minuten terminiert. Der Link für die Teilnahme geht Mitgliedern und Freunden des Vereins per Mail zu.

Blitzschach Februar: Oliver Albrechts Sieg nach 32 Monaten

Einst war er der unangefochtene „Beueler“ Blitzmeister, gewann immer wieder über viele Jahre die Jahreswertung. Die Serie von Oliver Albrecht riss dann nach seinem Sieg im Juni 2017.  Mit dem immer stärker werdenden Arnd Rosskothen gab es Konkurrenz im eigenen Verein. Aus den Vereinen der Region wurden die Blitzturniere immer mehr von Pawel Grabowski und vor allem Klaus Rybarczyk dominiert.

Doch beim Monatsblitzturnier im Februar 2020 trumpfte Oliver Albrecht wie in „alten“ Zeiten auf. Nach einem Siegeslauf in den ersten 7 Runden lag er bereits 2 Punkte vor seinen Rivalen Grabowski und Rybarczyk . Nach dem direkten Aufeinandertreffen mit der Konkurrenz wurde zwar der Abstand etwas verringert, es reichte aber am Ende zum Sieg in einem stark besetzten Blitzturnier vor Pawel Grabowski und Timur Suppert.

Zur Jahreswertung der Blitzturniere:

Spannender Zweikampf, Rybarczyk knapp vor Suppert

Einen spannenden Zweikampf lieferten sich Klaus Rybarczyk (SG Niederkassel) und Timur Suppert (VdSF Stadtverwaltung Bonn) beim Januar Blitzturnier. Suppert konnte eine frühe Niederlage gegen Hans Lotzien (Godesberger SK) wieder gut machen, indem er Rybarczyk zur Mitte des Turnieres im direkten Vergleich bezwingen konnte. Anschließend punkteten beide Kontrahenten beständig.

Als alles nach einem punktgleichen Zieleinlauf aussah, bei dem die Buchholzwertung entscheiden musste, erwischte es Timur Suppert doch noch in der vorletzten Runde. Er verlor gegen den vereinslosen Daniel Domingo Fernandez, der ein sehr starkes Turnier spielte. Damit konnte Klaus Rybarczyk seinen bereits 4.Saisonsieg feiern und alles sieht nach einer erfolgreichen Titelverteidigung aus.

 

 

Zur Jahreswertung der Blitzturniere: