Schachclub Bonn/Beuel

Lost and Found

Schon vor einiger Zeit hat jemand ein Schachbuch mit dem Titel „Geheimnisse der Schachintuition“ aus der Gambit-Reihe bei uns im Spiellokal liegengelassen. Der Besitzer konnte nicht ermittelt werden. Darum der Aufruf über die Homepage. Wer sein Buch vermisst möge sich bitte bei Roger Lorenz oder Basilius Gikas melden.

Schachbuch_01

Schnellturnier Mai: Kutzner gewinnt, Neese übernimmt die Führung in der Gesamtwertung

Mit seinem ersten Saisonsieg beim Monatsschnellturnier Mai 2016 konnte sich Stephen Kutzner (Godesberger SK) in den Favoritenkreis für die Gesamtwertung spielen. In Abwesenheit von Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) übernimmt Hans-Joachim Neese (SV Hennef 1927) eine Runde vor Schluss die Führung in der Gesamtwertung. Am letzten Spieltag im Juni kommt es zum Showdown, bei dem noch vier Spieler Chancen auf den Gesamtsieg haben.

 

Zum Ergebnis und Stand der Monatsschnellturnierserie 2015/16

Regionalliga: Rückblick und Ausblick

Die Saison 2015/16 in der Regionalliga SVM endete für unsere 1.Mannschaft zum zweiten Mal hintereinander mit der Vizemeisterschaft und sie hat damit knapp den Aufstieg verfehlt.

Es folgt ein Saisonrückblick und ein Ausblick auf die neue Saison von Martin Haag  Weiterlesen…

Mannschaftskämpfe: Saisonabschluss nach Maß

Am vergangenen Sonntag 10.04.2016 waren zum letzten Mal in der Saison 2015/16 unsere 1. und 2. Mannschaft parallel im Einsatz. Eigentlich ist die Titelzeile nicht ganz richtig. Für unsere 1.Mannschaft war es der letzte Spieltag in der Regionalliga des SVM, unsere 2.Vertretung muss noch einmal am 01.Mai in der Verbandsliga Mittelrhein Ost antreten. Der Spieltag war ein Spiegelbild der gesamten Saison. Weiterlesen…

Mittelrheinblitz: Beueler Vertreter landen im Mittelfeld

Die diesjährige Blitzeinzelmeisterschaft des Schachverbands Mittelrhein fand am 02.April in Jülich statt. Mit Oliver Albrecht und Basilius Gikas hatten sich zwei Vertreter unseres Vereines über die Blitzeinzelmeisterschaft des Bezirkes qualifiziert. Die Konkurrenz besonders aus Köln und Aachen war jedoch zu stark, so dass nur Plätze im Mittelfeld (11.Platz für Albrecht, 13.Platz für Gikas) herauskamen. Besser machte es der dritte Vertreter aus dem Schachbezirk Bonn/Rhein-Sieg Hans Lotzien(Godesberger SK) der den 6.Platz belegte.

Es gewann Prof. Detlef Beeker von Lasker Köln.

 

Endstand der SVM-Blitzeinzelmeisterschaft 2016

Immer wieder (schlechte) Endspiele (Teil 1)

In unserer Rubrik „Analyse“ stellen Vereinsmitglieder Partien oder Partiestellungen (Eröffnungen, Taktik, Endspiele usw.) aus der eigenen Praxis vor.

Im 1.Beitrag zu dieser Rubrik analysiert Roger Lorenz das Endspiel seiner vor kurzem gespielten Partie aus der Regionalliga SVM beim Brühler SK. Weiterlesen…

Vereinsmeisterschaft 2015/16: Roger Lorenz gewinnt vorzeitig den Titel

Im Blickfeld der 6.Runde der Vereinsmeisterschaft stand die Spitzenpaarung zwischen Roger Lorenz (4,5 Punkte) und Oliver Albrecht (4 Punkte). Es wurde die erwartet spannende Partie, die erst kurz vor Mitternacht im Endspiel und in hektischer Zeitnot beendet wurde. Roger Lorenz gewann die Partie letztendlich etwas glücklich und feiert bereits eine Runde vor Schluss hochverdient den Titel des diesjährigen Vereinsmeisters.

 

Die sehenswerte Partie wurde vom Verlierer ausführlich (einen großen Dank hierfür an Oliver) kommentiert. Weiterlesen…

Schnellturnier März: Oliver Albrecht baut seinen Vorsprung aus

Mit seinem dritten Saisonsieg konnte Oliver Albrecht (SC Bonn/Beuel) beim Monatsschnellturnier März 2016 seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf seine engsten Verfolger Basilius Gikas (SC Bonn/Beuel) und Hans-Joachim Neese (SV Hennef 1927) wieder ausbauen. Allerdings nur geringfügig, da sie auf den Plätzen 2 (Neese) und 3 (Gikas) landeten. Der Gesamtvierte Stephen Kutzner (Godesberger SK) war diesmal nicht am Start und hat somit wertvollen Boden verloren.

 

Zum Ergebnis und Stand der Monatsschnellturnierserie 2015/16